*firetears are burning*And if you leave me now...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    lymotion
   
    ling-draconis

    sweetiebudgies
    - mehr Freunde




  Links
   american.girl
   Ckupie
   Zweitblog
   Cherryberry
   Sonny Black



...there will be a stream of firetears burning my face!

http://myblog.de/firetears

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Marcel
( Email / Website )
27.1.08 17:44
Hi,
coole WEB-Site! Kannst du mir vielleicht mal ein coolesDesin mit Htlm und so etwas schicken meine E-Mail ist bmxfreestylewob@yahoo.de oder besuch mal meinen Blog:
http://bmxwob.myblog.de !THX. Auch andere können das gerne machen. Warum, weil ich fast noch keine Ahnug habe wie das funktioiert.



eileen
( -/- )
9.1.08 17:58
halloooo
deine seite ist doch eigentlich ganz gut!
mach nur mal deine seite über family and friends fertig!!!^^

Tschüü
hdl



madl
( Email / Website )
28.12.06 20:11
Tach,^^
danke für deinen Eintrag. Freu mich schon riesig auf Silvester!! Dir noch schöne Weihnachten.

Ach ja. Tolle HP. Das Design gefällt mir.XD
Bye bye



sissy
( / Website )
6.2.06 09:46
http://da-tanzt-de-baer.dl.am/

Bitte sende diesen Link an mindesten 5 Leute aus deiner Kontaktliste, ansonsten wirst du 7 Jahre Probleme in der Liebe haben!



Anne
( Email )
18.1.06 14:38
Sehr geehrte Leser und Leserinnen!

Wir möchten Ihnen heute zu Herzen legen, den armen Kindern in Dragimir zu helfen.

Sie möchten wissen, was Dragimir ist?

Nun ja, Dragimir liegt sehr weit in der ferne und ist nur einmal im Jahr zu erreichen.
Am 31.12. fliegt um 0.00Uhr eine Silvesterrakete nach Dragimir und wenn Sie diese nicht erwischen, dann müssen Sie ein weiteres Jahr warten.
Die Dragimirer sind ein ziehmlich eigenartiges Volk.
Den Kindern werden u.a. die Füße abgehackt und an die Marktleute verkauft. Dort werden sie wiederum gekauft und von den Bewohnern in heißem Fett gebraten.
Bratfüße sind dort eine Delikatesse. Die Dragimirischen Kinder haben keine Chance auf ein normales Leben.
Wnn sie es schaffen eine Rakete nach Deutschland zu erwischen, läuft ihr Asyl nach einem Jahr ab.
Da die Dragimirishen Kinder, die geflüchtet sind, politisch verfolgt werden, leben sie in ständiger Angst.

Wieder einmal hatten wir diesen Fall hier in Erlangen. In unserer Klasse war ein Mädchen namens Anne, die es geschafft hat aus Dragimir zu flüchten. Hier in Deutschland wurde sie aber abgelehnt und so musste sie am 31.12.2005 mit der Rakete nach Dragimir.
Da wir sie sehr in unser Herz geschlossen haben, vermissen wir sie sehr und wir hoffen das es ihr gut geht!

Wenn auch Sie Dragimirischen Kindern helfen wollen, schicken Sie uns doch einfach eine KOSTENLOSE E-mail an

dragimir@web.de

Schreiben Sie uns, ob Sie selbst schon in Dragimir waren, Sie infach nur Infos wollen, oder ob Sie auch Dragimirer kennen bzw. Freundschaft geschlossen haben.
Auf ihre Mail freuen wir uns sehr!!

Vielen Dank
Pauline A., Christina K., Fenja H. und Anne W.
PS: Bitte senden Sie diese Mail möglichst oft weiter, denn pro Mail spendet T-online 1Cent für die Kinder in Dragimir







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung